FDP will Klarheit für die Schlossfestspiele

veröffentlicht am   von

 

Aktuell hat die FDP-Ratsfraktion zwei Anträge in den Haupt- und Finanzausschuss sowie in der Sport- und Kulturausschuss gebracht, die dafür sorgen sollen, dass der Festspielverein der Neersener Schlossfestspiele und die neue Außengastronomie der geplanten Orangerie Planungssicherheit haben.

Im Haupt- und Finanzausschuss möchte die FDP sicher stellen, dass sich die Festspiele und die Außengastronomie nicht zu den Proben und Aufführungen ins Gehege kommen, da Bühne und Außengastronomie räumlich eng beieinander liegen. Hier wird seitens der FDP eine entsprechende vertragliche Regelung gewünscht.

Im Sport- und Kulturausschuss wünscht sich die FDP die formelle Beendigung der Organisationsuntersuchung der Festspiele. Diese hat keine nachhaltigen Erkenntnisse gebracht. Stattdessen möchte die FDP dem Festspielverein den Rücken stärken, der bisher unter dem Vorsitzenden Hans Kothen eine sehr gute Arbeit geleistet hat.

 

Schlagworte: Festspielverein, Schlossfestspiele, Außengastronomie