Willicher Parteien engagieren sich "Pro Glasfaser"

veröffentlicht am   von

 

Newsbild_1

Aufruf – „Wir ziehen an einem Strang“
Liebe Neersenerinnen und Neersener,

Mitte November 2018 hatten wir Sie zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Glasfaser-Ausbau in Neersen“ in den Wahlefeldsaal eingeladen. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich erst 8 % der nötigen Hausanschlüsse in Neersen für die Zukunftstechnologie Glasfaser entschieden. Mit einem fantastischen Einsatz haben sich seitdem auch Neersener Vereine und Bruderschaften, Firmen und Einzelpersonen dafür eingesetzt, dass Neersen in Fragen der Zukunftstechnik nicht den Anschluss verliert. Und tatsächlich ist es gelungen, dass sich bis heute 31% (Ziel 40%) der erforderlichen Anschlüsse für die Glas-faser entschieden haben. Das ist ein Erfolg aller, auch wenn das Ziel noch nicht erreicht ist.

Hierfür möchten wir den Beteiligten herzlich „Danke!“ sagen!

Was fehlt nun noch, damit wir in Neersen sicher das Glasfaser-Netz erhalten?
Das privatwirtschaftliche Unternehmen Deutsche Glasfaser benötigt noch mindestens 180 Verträge, um den Ausbau wirtschaftlich zu beschließen. Daher bitten wir Sie als Politiker, die sich mit ganzer Kraft für den Ortsteil Neersen einsetzen, die Initiative zu unterstützen und zu prüfen, ob nicht auch Sie sich für einen Glasfaseranschluss entscheiden wollen.
(Wo? Deutsche Glasfaser,Hauptstr. 107; letzter Abgabetag 02.02.2019, 10:00 - 16:00 Uhr)

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung für dieses Zukunftsprojekt!