Glasfaser: Neersen wird komplett erschlossen.

veröffentlicht am   von

 

Neersen kann sich freuen! Dank des großen Engagements der Bürgerinitiative "Pro Glasfaser Willich", vertreten durch Peter Mackes und Vertretern der Neersener Politik unter Federführung von Ralf Klein (FDP) wurde das Ziel erreicht, die moderne Glasfaser-Technologie nach Neersen zu bekommen. Nicole Holländer, Regionalleiterin der Deutschen Glasfaser, konnte die "Frohe Botschaft" der Geschäftsleitung am Montag verkünden. Damit soll nun Neersen flächendeckend erschlossen werden. Nach Willich-Hardt (ebenfalls durch eine Bürgerinitiative) und Wekeln (Ost und West) wollen Peter Mackes und Ralf Klein nun auch erreichen, dass zunächst Niederheide und dann auch Schiefbahn erschlossen werden. In Niederheide fehlen nach Abschluss des Bündelungsverfahrens noch 11% der erforderlichen Verträge. In Schiefbahn sind es gar 31%. Mackes und Klein gehen davon aus, dass, nachdem Neersen nun erschlossen wird, auch die Bürger in Niederheide und Schiefbahn größeres Interesse zeigen werden. Zunächst aber kann man sich über das Erreichte in Neersen freuen.

 

Schlagworte: #proglasfaserwillich; #fdpwillich; #wirziehenaneinemstrang