FDP WILLICH ERFREUT ÜBER DAS ERGEBNIS DER CDU ORTSBEGEHUNG

veröffentlicht am   von

 

Willich erleben berichtet:

„Dass die CDU jetzt auch bei einer Ortsbegehung im Anrather Zentrum festgestellt hat, dass hier ein dringender Handlungsbedarf besteht, freut mich sehr“, so der Geschäftsführer der FDP-Fraktion Klaus Vogt.

„Die FDP hat hierzu schon zwei Anträge gestellt. Zum einen zu den Schäden und den schlechten Zuständen beim Anrather Stadtmobiliar – hier haben wir bewusst einen Antrag gestellt und die Punkte aufgeführt, damit es einen klaren Auftrag an die Verwaltung gibt und nicht nur einzelne Schäden beseitigt werden“ , ergänzt Ralf Klein, der für die Liberalen mit vor Ort war.

„Zudem haben wir einen Antrag zur Prüfung von attraktivitätssteigernden Maßnahmen in der Jakob-Krebs-Str. gestellt. Wir sehen die Anrather Innenstadt als Gesamtpaket und wollen auch hier eine Verbesserung erreichen. Da die CDU dies auch festgestellt hat, gehe ich davon aus, dass sie die Anträge der FDP unterstützen wird. Gerne können weitere Anregungen der anderen Parteien darin aufgenommen werden – das Ziel ist schließlich eine Verbesserung des Zentrums für die Bürger und Geschäfte“, erklärt Vogt abschließend.

 

Schlagworte: #anrath, #jakobkrebsstr, #fdpratsfraktionwillich, #ortsbegehung,